Fotoführungen

Fotoführungen

Individuell geführte Foto-Touren zu verschiedenen Themen

1Workshops und Seminare zum Thema „Fotogarfieren bei Nacht“

Workshops und Seminare zum Thema „Fotogarfieren bei Nacht“

Frankfurts Innenstadt ist bei Tage ein regelrechter Tummelplatz für tausende von Touristen, Shoppingsüchtigen und allerlei Volk. Wenn sich der Tag dem Ende zuneigt und sich der Schlaf auf die Stadt senkt, werden die Straßen und Plätze einsam und liegen verlassen in der Dunkelheit. Dabei ist es um diese Stunde höchst interessant sich durch Frankfurt treiben zu lassen und die abertausend Lichter zu bewundern, die in der Nacht hell erstrahlen.
Es ist auch ist die beste Zeit am Tage, die Kamera zu nehmen, sich ein paar Leute zu suchen und durch die nächtliche Stadt zu streifen, immer auf der Suche nach schönen Motiven.
Meist scheitert das Vorhaben dann daran, dass man niemand zur Hand hat, der einen begleiten will, oder vielmehr an der Tatsache, dass man nicht sicher ist, ob man die Kamera in der Nacht auch wirklich bedienen kann? Was nutzen Stunden in der Stadt, wenn man heim kommt und alle Bilder sind unscharf. Die Frustration ist enorm.
Daher wendet sich der Fotoworkshop in der Dunkelheit vor allem an Leute, die unsicher mit ihrer Kamera sind, diese Nachts noch nie benutzt haben oder schon immer einmal die nächtliche Stadt nach Fotomotiven durchtreifen wollten.
Bei einem gemeinsamen Streifzug durch die Stadt werden bekannte und weniger bekannte Orte aufgesucht, an denen sich wundervolle Fotos umsetzen lassen. Ausgangspunkt der Tour ist der Römerberg mit seiner Fachwerkarchitektur, entlang des Eisernen Stegs, der einen herrlichen Blick auf Mainhattan bietet und ein wahres Feuerwerk an Illumination offenbart. Der Weg führt über den Domhügel und den Paulskirchenplatz Richtung Altstadt Richtung myZeil und Hauptwache. Abgerundet wird die Tour durch Interessantes zu einzelnen Plätzen, Gebäuden und Anekdötchen.
Wir wollen bei unserem Rundgang ein wenig darüber lernen, wie man Motive in der Dunkelheit sucht und kreativ umsetzen kann. Es geht dabei nicht darum, hunderte von Bildern zu knipsen, sondern mit einem geschulten Auge an das Motiv zu treten und dieses in Gestaltung und Komposition zu setzen. Daher gibt es am Anfang des Workshops erst einmal eine kleine Einführung, wie man am Besten in der Nacht auf Motivsuche geht und die gefundenen Objekte darstellt. Ebenso wichtig ist die Einführung in die Bedienung des Kameraequipments und der verschiedenen Einstellungen zum Fotografieren bei Nacht.

Inhalte des dreistündigen Workshops

  1. Einleitung in das Fotografieren mit Stativ
  2. Einführung in die Bildkomposition und –gestaltung
  3. Motivsuche und -darstellung
  4. Fotografieren zur Blauen Stunde und in der Dunkelheit
  5. Arbeiten mit dem manuellen Kameramodus sowie manueller Fokusierung
  6. Arbeiten ohne Blitzlicht
  7. Erläuterung der wichtigsten Kameraeinstellungen für Nachtaufnahmen (ISO-Werte, Blende und Belichtungszeiten, Selbstauslöser)
  8. Einführung in das Lightpainting (Kreative Gestaltung mit Lichtern)
  9. Fotografieren mit Langzeiteffekten (Autos, Trambahnen, Ghostshots)
  10. Fehlervermeidung beim Fotografieren in der Nacht

Die Gruppe hat maximal sechs bis sieben Teilnehmer pro Workshop.

Zum Workshop bitte mitbringen:

  • Stativ (kann auf Anfrage auch ausgeliehen werden)
  • Kamera mit Chipkarte
  • Aufgeladene/r Kameraakku/s
  • Funktionstüchtige Kleidung

Bitte beachten Sie, dass auf der Tour unterschiedliche Punkte innerhalb der Stadt angelaufen werden können, die je nach Wetterlage und Jahreszeit variieren. Für die Beschädigung einer Kamera oder eines Ausrüstungsgegenstandes wird keine Haftung übernommen.

Treffpunkt: Eiserner Steg (Römerseite), Mainkai, 60311 Frankfurt
Endpunkt: Kaiserdom St. Bartholomäus, Domplatz 1, 60311 Frankfurt
Dauer: circa 2,5-3 Stunden

2Bahnhofsviertel / Rotlicht und Banken

Workshops und Seminare zum Thema „Fotogarfieren bei Nacht“

Tourenbeschreibung folgt umgehend.

Treffpunkt: Haupteingang des Frankfurter Hauptbahnhofs, Am Hauptbahnhof, 60329 Frankfurt
Endpunkt: Offenes Ende, wahrscheinlich aber Willy-Brandt-Platz,60311 Frankfurt  
Dauer: circa 2,5-3 Stunden

3Industriekultur / Westhafen und Eisenbahnkultur

Workshops und Seminare zum Thema „Fotogarfieren bei Nacht“

Tourenbeschreibung folgt umgehend.

Treffpunkt: Verkehrsinsel Galluswarte, Mainzer Landstraße 238, 60326 Frankfurt
Endpunkt: Westhafengelände im Gutleut, Bachforellenweg, 60327 Frankfurt
Dauer: circa 2,5-3 Stunden

4Altstadt bei Nacht

Workshops und Seminare zum Thema „Fotogarfieren bei Nacht“

Tourenbeschreibung folgt umgehend.

Treffpunkt: Eiserner Steg (Römerseite), Mainkai, 60311 Frankfurt
Endpunkt: Offenes Ende, wahrscheinlich aber Rathenauplatz, 60313 Frankfurt
Dauer: circa 2,5-3 Stunden

5Street-Art-Fotografie in myZeil und auf der Zeil

Workshops und Seminare zum Thema „Fotogarfieren bei Nacht“

Tourenbeschreibung folgt umgehend!

Treffpunkt: iTrafiQ-Häuschen Hauptwache, Zeil 129, 60313 Frankfurt
Endpunkt: Einkaufszentrum myZeil, Zeil 106, 60313 Frankfurt
Dauer: circa 2,5-3 Stunden

6Fotoführung durch Kirchen und Klöster

Workshops und Seminare zum Thema „Fotogarfieren bei Nacht“

Tourenbeschreibung folgt umgehend.

Treffpunkt: Paulskirche, Paulsplatz 11, 60311 Frankfurt  
Endpunkt: Offen, wahrscheinlich Kaiserdom St. Bartholomäus, Domplatz 11, 60311 Frankfurt
Dauer: circa 2,5-3 Stunden!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok